Skip to main content

5 Elektro Kettensägen im Vergleich + wissenswerte Tipps und Testberichte

Eine gute Kettensäge ist für jeden, der einen Garten hat oder Forst- landwirtschaftlich unterwegs ist ein recht wichtiges Instrument. Kettensäge ist jedoch nicht gleich Kettensäge und so gibt es unter Umständen große Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen.

Dieser Elektro Kettensägen Vergleich stellt Ihnen 5 der beliebtesten und besten Elektrosägen vor und bietet Ihnen wertvolle Informationen rund um den Gebrauch der Kettensäge. Im Folgenden sehen Sie eine Vergleichstabelle mit 5 hervorragenden Modellen verschiedener Hersteller.

 

 1. 2. 3. 4. 5.
Makita elektrische Kettensäge 40 cm UC4051AK Ryobi elektrische Kettensäge RCS2340Dolmar elektrische Motorsäge ES-173AEinhell eletrische Kettensäge GE-EC 2240Bosch DIY Motorsäge AKE 35 S
Modell1. Makita UC4051AK
2. Ryobi RCS2340
3. Dolmar ES-173A
4. Einhell GE-EC 2240
5. Bosch AKE 35 S
HerstellerMakita
Ryobi
Dolmar
Einhell
Bosch
Watt2.200
2.300
1.900
2.200
1.800
Schnittlänge
40 cm
40 cm
40 cm
37,5 cm
35 cm
Gewicht5,6 kg
5,7 kg
6 kg
5,6 kg
4 kg
Preis183,89 € 269,00 €96,00 €155,52 €76,40 €89,00 €
Ansehen aufAmazon.deAmazon.deAmazon.deAmazon.deAmazon.de

 

 

Beim Kauf einer guten Elektrosäge ist es wichtig auf einige Kriterien zu achten. Dieser Ratgeber verrät Ihnen, worauf Sie achten sollten und welche Kettensägen zu den besten Modellen gehören, die momentan zum Kaufen erhältlich sind. Bei einigen der Modelle verweisen wir auf Elektro Kettensäge Testberichte externer Anbieter. Bei diesen Tests gibt es verschiedene Testkriterien, wie z.B. das Handling, die Leistung, die Reinigung sowie das Preis-Leistung-Verhältnis und weitere. Natürlich werden in der Regel auch Testkriterien, wie das Material und die Verarbeitung ganz genau unter die Lupe genommen.

Dieser Ratgeber soll Ihnen dabei helfen ein passendes Modell zu finden, natürlich enthalten wir Ihnen die Vergleichssieger nicht vor. Wir stellen Ihnen den Sieger ebenso wie die anderen Kettensägen in dem Vergleich ausführlich vor. Dabei gehen wir auch auf die Vor- und Nachteile der Modelle ein.

 

1. Elektro Kettensäge Makita UC4051AK

Makita Elektro-Kettensäge 40 cm, (mit Zubehör im Koffer), UC4051AK Die Makita Kettensäge UC4051AK ist eine absolute Profi-Kettensäge, die nicht nur durch ihr optimales Handling und die unschlagbare Wartungsfreundlichkeit überzeugt. Mit ihren gerade einmal 5,6 Kilogramm ist diese Kettensäge angenehm leicht, sodass sie auch bei längeren Arbeitszeiten optimal in der Hand liegt.

Die kräftige Zackenleiste dieser Kettensäge ermöglicht einen optimalen Halt während des Sägens. Mit ihrer Leistung von 2200 Watt sägt diese Kettensäge mühelos auch dicke Baumstämme zuverlässig durch. Der Kettenwechsel, wie auch die Einstellungen der Kettenspannung lassen sich ohne jegliches Werkzeug durchführen.

Die Ölpumpe ist bei diesem Modell verbessert und so lässt sich die Fördermenge zuverlässig einstellen und ermöglicht dadurch eine gleichmäßige Ölversorgung, die unabhängig von den Temperaturen und Viskosität konstant bleibt. Der große Kettenöltank fasst 200 ml, dadurch wird eine längere Einsatzzeit ermöglicht. Das große Sichtfenster am Öltank ermöglicht eine schnelle und vor allem unkomplizierte Überprüfung des Ölstandes.

Die Kettengeschwindigkeit der Makita Elektro Kettensäge UC4051AK beträgt 40 cm. Im Lieferumfang sind neben dieser hochwertigen Kettensäge ein Metallkoffer, die Kette, der Kettenschutz, Öl und eine Feile enthalten.

Details der Makita Kettensäge UC4051AK

  • Profi-Kettensäge
  • Optimales Handling
  • Kettengeschwindigkeit 40 cm
  • Kettenteilung 3/8″/1,3 mm
  • Leistung 2200 Watt
  • Kettenwechsel und Einstellung werkzeuglos
  • Großer Öltank
  • Wird mit umfangreichen Zubehör geliefert

Vorteile

  • Die Makita Elektro Kettensäge ist für den professionellen Gebrauch geeignet
  • Kettensäge überzeugt durch ihre Handlichkeit wie auch der Wartungsfreundlichkeit
  • Lieferung erfolgt mit umfangreichen Zubehör
  • Hervorragende Leistung
  • Schneidet mühelos auch dickere Baumstämme
  • Verfügt über 5 Meter Elektrokabel
  • Kräftige Zackenleiste für perfekten Grip

Nachteile

  • Es konnten keine wesentlichen Nachteile festgestellt werden

Fazit der Makita Kettensäge

Die Makita UC4051AK ist eine leistungsstarke Kettensäge, die durch ihr Gesamtpaket auf ganzer Linie vollkommen überzeugen kann. Das angenehme Handling erleichtert das Arbeiten mit dieser Kettensäge enorm. Die Wartung ist bei diesem Modell äußerst benutzerfreundlich und vollkommen unkompliziert.

Wer eine zuverlässige, wie auch leistungsstarke Kettensäge sucht, der ist mit der Makita UC4051AK gut beraten. Diese eignet  sich sowohl für den Profi-, als auch für den Hobbybereich. Die Makita konnte im Vergleich von ihrer guten Leistung überzeugen. Externe Elektro Kettensägen Tests konnten wir nicht ausfindig machen. Die Kundenrezensionen bei Amazon können bei der Wahl aber ebenso gut weiterhelfen.

Mehr erfahren bei Amazon.de

2. Die Ryobi RCS2340 Elektrische Kettensäge + Test

Ryobi Elektro-Kettensäge,2300 W, RCS2340, 5133002186Die Ryobi ist eine Elektro Kettensäge, die durch ihr hohes Maß an Sicherheit und den komfortablen Gebrauch überzeugt. Das exzellente Handling erleichtert das Arbeiten mit dieser Kettensäge. Dank der gummierten Griffflächen wird dem Nutzer ein sicherer Halt gewährleistet. Ein weiterer toller Effekt dank der Gummierung ist, dass die Vibration sehr gering ist und somit die Arbeit sehr angenehm verläuft.

Für die hohe Sicherheit sorgt die schnelle Kettenbremse. Diese stoppt die Kette in weniger als 0,12 Sekunden. Eine weitere Sicherung dieser Kettensäge ist der Sicherungsschalter mit Einschaltsperre. Die Kettenlänge beträgt 40 cm und die Kettengeschwindigkeit 14 m/s. Die Kettenspannung wird bei diesem Modell einfach werkzeuglos vorgenommen.

Der transparente Öltank ermöglicht eine stetige Füllstandkontrolle des Ölstandes. Die Kettenschmierung erfolgt bei der Ryobi Elektro Kettensäge RCS2340 vollkommen automatisch. Wird die Kettensäge mit dem Stromnetz verbunden, dann leuchtet eine blaue LED-Lampe zur Kontrolle auf.

Details der Elektro Kettensäge Ryobi RCS2340

  • Hohe Sicherheit
  • Komfortabel
  • GripZoneTM
  • Schwertlänge: 40 cm
  • Werkzeuglose Kettenspannung
  • Angenehmes Arbeiten
  • Kettengeschwindigkeit: 14 m/s
  • Füllstandkontrolle
  • Sicherheitsschalter mit Einschaltsperre

Vorteile der Ryobi Kettensäge

  • Hohe Sicherheit dank Sicherheitsschalter
  • Angenehmes Arbeiten, hohe Griffigkeit
  • Vollkommen automatische Kettenschmierung
  • Artikelgewicht 6 Kg
  • Produktabmessungen 50,5 x 25,5 x 28,5 cm
  • Leistung 2300 Watt

Nachteile

  • Kettensäge wird ohne jegliches Zubehör geliefert

Fazit der Ryobi Elektro Kettensäge RCS2340

Die Ryobi Elektro Kettensäge ist nicht nur für Profis empfehlenswert. Diese Kettensäge ermöglicht dank der GripZoneTM Funktion ein angenehmes Arbeiten. Die Vibrationen werden gemindert und sie rutscht nicht einfach aus der Hand. Auch bei der Sicherheit wurde nicht gespart. Ein Sicherheitsschalter mit Einschaltsperre verhindert das ungewollte Einschalten dieser Kettensäge.

Die Wartung der Kettensäge Ryobi RCS2340 ist unkompliziert und somit benutzerfreundlich, die Kettenschmierung erfolgt automatisch. Die Livetool-IndicatorTM -LED leuchtet umgehend blau, wenn das Gerät mit dem Stromnetz verbunden wird. Wer auf der Suche nach einer hochwertigen Kettensäge mit einem hohen Maß an Sicherheit sowie Benutzerfreundlichkeit ist, der sollte sich dieses Modell unbedingt genauer anschauen. Das Preis-Leistung-Verhältnis ist empfehlenswert. Zudem ist dieses Modell besonders langlebig und das Sägen ist ebenso kinderleicht.

Einen Ryobi Elektro Kettensäge Testbericht finden Sie in der 4. Ausgabe des Magazins „Selbst ist der Mann“, welches in 03/2015 erschienen ist. Dort wurde das Gerät im Test mit einem „sehr gut“ bewertet.

Mehr erfahren bei Amazon.de

3. Elektro Kettensäge Dolmar ES-173A + Testberichte

Dolmar Elektro Motorsäge ES-173A mit zweiter KetteDie Dolmar ES-173A ermöglicht ein präzises wie auch einfaches Arbeiten. Diese Kettensäge liegt besonders gut in der Hand. Der Elektromotor überzeugt durch seine hohe Belastbarkeit und bietet somit eine hohe Zuverlässigkeit der Säge. Die Kette wird mithilfe eines werkzeuglosen Kettenspanners gespannt.

Das zusätzliche Rückschlagventil schlägt bei Unregelmäßigkeiten an und schützt so den Nutzer der Kettensäge vor Verletzungen. Die automatische Ölpumpe sorgt jederzeit für die richtige Schmierung der Kette. Das Öl für die Schmierung liefert der kleine Öltank mit einer Füllmenge von 0,15 Litern.

Die Dolmar Elektro Motorsäge ES-173A ermöglicht durch ihre geschraubte Metall-Zackenleiste besonders kräfteschonendes Arbeiten. Die Zugentlastung ermöglicht eine hervorragende Kabelführung, sodass dieses während der Nutzung nicht stört. Die Leistung von 1900 Watt macht sich ebenfalls bemerkbar – die Säge gleitet förmlich durch das Material.

Details der Dolmar Kettensäge ES-173A

  • Schnittlänge: 40 cm
  • Leistungsaufnahme: 1.900 W
  • Öltank-Inhalt: 0,15 L
  • Werkzeuglosem Kettenspanner
  • Zusätzliches Rückschlagventil
  • Geschraubte Metall-Zackenleiste für kräfteschonendes Arbeiten
  • Exzellente Kabelführung durch Zugentlastung

Vorteile der Dolmar Kettensäge

  • Kräfteschonendes Arbeiten durch die Metall-Zackenleiste
  • Hochwertiger, wie auch robuster Motor
  • Zusätzliches Rückschlagventil für mehr Sicherheit
  • Schnittlänge 40 cm
  • Austauschbare Ersatzkette

Nachteile

  • Kettensäge wird ohne Koffer angeboten

Fazit der Elektro Motorsäge Dolmar ES-173A

Alle, die eine leistungsstarke Kettensäge suchen, dessen Kraftaufwand gering ist, sind mit der Dolmar Elektro Kettensäge richtig beraten. Das Bedienen, wie auch die Wartung dieser Kettensäge ist denkbar einfach.

Für die notwendige Sicherheit wurde von dem Hersteller ein zusätzliches Rückschlagventil integriert.Das Rückschlagventil verhindert Verletzungen während der Arbeit. Die Schnittlänge von 40 cm ist ideal, um Baumfällarbeiten problemlos durchführen zu können. In der Lieferung ist eine Ersatzkette enthalten. Diese kann eingesetzt werden, wenn die alte Kette abgenutzt ist.

Elektro Kettensäge Tests finden Sie in zwei Magazinen. Zum einen ist die Dolmar ES-173A Testsieger bei der Stiftung Warentest unter 4 Modellen geworden (9. Ausgabe, erschienen: 08/2013) und wurde dort mit einem „gut“ ausgezeichnet. Zum anderen wurde Sie von dem ETM Testmagazin getestet (siehe Ausgabe 10 vom 09/2009) Dort hat sie als Bewertung ein „gut“ erhalten und hat damit den 4. Platz von 7 Geräten erhalten.

Mehr erfahren bei Amazon.de

4. Einhell Elektro Kettensäge GE-EC 2240

Einhell Elektro Kettensäge GE-EC 2240 (2200 Watt, 375 mm Schnittlänge, Oregon Kette und Qualitätsschwert, Softstart, Rückschlagschutz und Kettenfangbolzen)Die Einhell GE-EC 2240 ist eine kleine Kettensäge, die durch ihre Leistung, wie auch durch ihr kompaktes Design überzeugt. Die leistungsstarke Kettensäge verfügt über 2200 Watt, dies ermöglicht ein leichtes Arbeiten. Der ergonomische Softgriff ermöglicht ein gutes Handling bei allen Sägearbeiten im Garten.

Das Metallgetriebe ist robust und somit besonders langlebig. Die Säge verfügt über eine optimale Kraftübertragung. Der robuste Krallenschlag der Einhell Kettensäge fräst sich zuverlässig in das Holz. Er kann als Drehpunkt für das Qualitätsschwert verwendet werden. Die Einhell Elektro Kettensäge ist mit wichtigen Sicherheitsfunktionen für ein sicheres Arbeiten ausgestattet.

Der Softstart ermöglicht ein sanftes Anlaufen der Maschine und verhindert einen ungewollten Rückschlag. Sollte es zu einem Rückschlag kommen, stoppt ein Rückschlagschutz sofort den Antrieb der Elektro Kettensäge Einhell GE-EC 2240. Der Kettenfangbolzen sorgt für die nötige Sicherheit, wenn die Kette vom Schwert rutscht.

Details der Kettensäge GE-EC 2240 von Einhell

  • Ergonomischer Griff
  • OREGON-Qualitätsschwert und -Kette
  • Softstart
  • Metallgetriebe für hohe Lebensdauer
  • Krallenanschlag aus Metall
  • Werkzeuglose Kettenspannung und Kettenwechsel
  • Rückschlagschutz und Sofort-Kettenbremse
  • Große Öleinfüllöffnung
  • Automatische Kettenschmierung
  • Kettenfangbolzen
  • Leistung 2200 Watt
  • Artikelgewicht 6 Kg

Vorteile der Elektro Kettensäge von Einhell

  • Rückschlagschutz und Kettenfangbolzen für größtmögliche Bedien- und Arbeitssicherheit
  • Softstart
  • Stabiler Metall-Krallenanschlag
  • OREGON Qualitätsschwert für beste Sägeergebnisse
  • Werkzeuglose Kettenspannung und automatische Kettenschmierung

Nachteile

  • Es konnten keine wesentlichen Nachteile festgestellt werden

Fazit der Einhell Elektro Kettensäge GE-EC 2240

Die Einhell GE-EC 2240 Kettensäge ist eine leistungsstarke Säge, die besonders handlich ist. Sie eignet sich zum Sägen von Brennholz, ebenso für das Auslichten und Fällen kleinerer Bäume. Das Qualitätsschwert und die Qualitätskette von OREGON ermöglichen eine exzellente Schnittleistung. Die Kette kann werkzeuglos gespannt werden und auch ein Wechsel kann ohne den Einsatz von Werkzeug erfolgen.

Natürlich wurde auch bei der Sicherheit nicht gespart und so ist die Einhell mit einigen Sicherheitsfunktionen ausgestattet. Dieses Modell ist besser, als das Vorgängermodell, vor allem was den Komfort angeht. Der starke Motor ermöglicht ein leichtes Gleiten durch das zu sägende Holz. Die Reinigung lässt sich schnell und einfach vornehmen.

Testberichte zu dieser Elektro Kettensäge konnten wir nicht ausfindig machen. Sehen Sie sich aber die Bewertungen bei Amazon an, wenn diese Säge für Sie in Frage kommt.

Mehr erfahren bei Amazon.de

5. Bosch DIY Kettensäge AKE 35 S

Bosch DIY Kettensäge AKE 35 S, Karton (1800 W, 35 cm Schwertlänge, 4 kg)Die Bosch Elektro Kettensäge ist eine hochwertige Kettensäge, die sich exzellent zum Sägen und Fällen von Bäumen eignet. Für ein ideales Handling sorgt der ergonomische Handgriff, ebenso wie die Leichtigkeit der Maschine. Die besonders lange Lebensdauer wird durch das robuste Design, wie auch durch das hochwertige Material gewährleistet und ist ein Markenzeichen des Herstellers.

Die optimale Schnittleistung wird durch die Qualitätskette, die Kettengeschwindigkeit und den 1800 Watt leistungsstarken Motor gewährleistet. Der Öltank der Bosch Elektro Kettensäge AKE 35 S fasst 200 ml Öl und ist mit einer praktischen Füllstandanzeige ausgestattet.

Das Bosch-SDS-System ermöglicht ein werkzeugloses Spannen und Wechseln der Kette. Die Elektro Bosch Kettensäge AKE 35 S ist zur Sicherheit mit einer reaktionsschnellen Rückschlagbremse ausgestattet, dem sogenannten Quick-Stop. Die Stahlkrallen sorgen zudem für einen sicheren und festen Halt der Kette.

Details der Bosch AKE 35 S

  • Präzises Sägen
  • Qualitätskette
  • SDS-System ermöglicht leichtes Wechseln und Spannen der Kette
  • Robustes Design
  • Besonders Langlebig
  • Motorleistung 1.800 W
  • Schwertlänge 35 cm
  • Gewicht 4 kg

Vorteile

  • Äußerst leicht und handlich
  • Bosch-SDS für werkzeugloses Wechseln und Spannen der Kette
  • 9 m/s Kettengeschwindigkeit für optimale Schnittleistung
  • Rückschlagbremse (Quick Stop)
  • Robuste Qualitätsbauweise für besondere Langlebigkeit
  • Ergonomischer Handgriff
  • Stahlkrallen für festen und sicheren Halt
  • Großer Öltank (200 ml) mit Füllstandanzeige
  • Kettenfangbolzen aus Stahl

Nachteile

  • Keine wesentlichen Nachteile bekannt

Fazit der Bosch DIY Kettensäge AKE 35 S

Die Bosch AKE 35 S Kettensäge ist eine äußerst robuste und vor allem aber auch eine zuverlässige Maschine. Der Hersteller Bosch ist stets qualitätsbewusst und sicherheitsbedacht. Dies macht sich bei der Bosch Elektro Kettensäge bemerkbar. Diese Kettensäge ist optimal zum Sägen und Fällen von Bäumen geeignet.

Die Stahlkrallen verhindern ein Abrutschen mit der Kettensäge. Diese bohren sich fest in das Holz hinein. Die Lebensdauer der Säge ist einzigartig. Mit dem Kauf einer Bosch entscheidet sich der Käufer für ein zuverlässiges Qualitätsprodukt.

Externe Tests zu dieser Kettensäge konnten wir nicht finden. Neben Testberichten können aber auch weitere Infos und Kundenrezensionen bei Amazon bei der Wahl sehr hilfreich sein.

Mehr erfahren bei Amazon.de

Ratgeber mit wissenswerten Tipps rund um die Kettensäge

Im Folgenden haben wir häufige Fragen in Bezug auf die Kettensäge ausführlich beantwortet. So möchten wir Ihnen den Umgang mit diesem hilfreichen Gerät noch einfacher machen und hoffen, dass Sie Ihr passendes Modell leichter finden.

Wie kann man eine Kettensäge starten?

Elektro Kettensäge TestDie elektrische Kettensäge lässt sich viel einfacher, wie eine Benzin betriebene Säge starten. Während bei den benzinbetriebenen Kettensägen öfters einmal Startschwierigkeiten dem Nutzer nerven, springt die elektrische Kettensäge sofort an.

Zunächst einmal wird die Kettensäge mit dem Stromnetz verbunden. Wenn die Kettensäge eingesteckt ist, dann wird sie anhand des Einschalters eingeschaltet. Der Schalter ist bei den meisten Modellen aus Sicherheitsgründen mit einer Sicherung ausgestattet. Die Sicherung verhindert ein ungewolltes Einschalten, was ungewollte Unfälle verhindert und somit auch Verletzungen vermeidet.

Wie kann man eine Kettensäge reinigen?

Die Kettensäge muss nach jedem Gebrauch gereinigt werden, damit diese lange zu benutzen ist. Die Reinigung ist dabei je nach Modell unterschiedlich und wird vom Hersteller genau vorgegeben. Grundsätzlich aber sollte die Kettensäge von groben Verschmutzungen mit einem Pinsel oder aber auch mithilfe eines Druckluftkompressors gereinigt werden.

Rückstände, wie Öl oder Harz lassen sich recht einfach mit speziellen Reinigern entfernen. Die Luftfilter der Kettensäge sind ebenfalls nach jedem Gebrauch gründlich zu reinigen. Ebenso wichtig sauber zu halten sind der Motor, die Kühlrippen und die Lufteintrittsöffnungen. Beachten Sie hierfür die Reinigungsanweisung in der Betriebsanleitung des Herstellers.

Wie sollte man eine Kettensäge lagern?

Damit die Kettensäge nicht kaputt geht, ist es wichtig sie nicht nur zu pflegen, sondern auch ordentlich zu lagern. Der Kettenschutz, der in der Regel aus Kunststoff besteht, muss angebracht werden, damit das Schwert geschützt wird. Die Kettensäge sollte grundsätzlich trocken gelagert werden. Das heißt, sie sollte nicht in einem feuchten Schuppen untergebracht werden. Die Feuchtigkeit könnte der Elektrik schaden und somit den Motor der Kettensäge beschädigen.

Am besten wird die Kettensäge in der Garage oder aber auch im Keller gelagert. Die Kettensäge sollte auf ein Regal gelegt oder an einen geeigneten Platz ausgehangen werden. Es sollten keine anderen Sachen auf ihr abgelagert werden. Wer diese Dinge beachtet, der wird sehr lange Freude an seiner Kettensäge haben. Manche Modelle sind mit einem Metallkoffer- oder Kunststoffkoffer ausgestattet, in den die Kettensäge perfekt aufgehoben ist und gelagert werden kann.

Wie oft sollte man eine Kettensäge schärfen?

Damit die Kettensäge ihre Arbeit zuverlässig verrichten kann, ist es wichtig, dass die Kette scharf ist. Die Zähne der Kette sollten alle gleich lang sein. Sie dürfen nicht abgenutzt beziehungsweise rund sein. Die Kette der Säge sollte nach jedem Arbeitsvorgang auf den Grad ihrer Abnutzung überprüft werden. Ist die Kette sichtlich abgenutzt, muss die Kette geschärft werden.

Die Sägeketten schärfen kann man entweder mit einer passenden Pfeile, die für das jeweilige Modell vorgesehen ist, oder mit einem Kettensäge Schärfgerät. Wenn die Kette nicht mehr zu schärfen ist, dann muss diese gegen eine neue gewechselt werden. Eine zweite Kette für die Kettensäge ist entweder schon beim Kauf der Säge enthalten oder kann einzeln gekauft werden.

Wer sich selbst nicht zutraut die Kette zu schärfen, der hat die Möglichkeit dies von einem Fachmann durchführen zu lassen. Die Sägekette schärfen ist jedoch nicht besonders schwierig, es benötigt lediglich ein wenig Übung. Eine Anleitung mit Video finden Sie in unserem Artikel „Kettensäge schärfen„.

Was sollte man bei der Wahl einer Kettensäge beachten?

Bei der Wahl der Kettensäge sollte der künftige Käufer einige Kriterien beachten, die für die Kaufentscheidung eine wichtige Rolle spielen. Zunächst einmal sollte geprüft werden, ob die jeweilige Kettensäge für das Einsatzgebiet auch geeignet ist.

Ein weiterer Aspekt ist natürlich auch die Sicherheit – also die Frage, ob die Säge mit Schutzfunktionen ausgestattet ist. Eine gute elektrische Kettensäge sollte mit einem Rückschlagschutz, wie auch mit einem Sicherheitsschalter ausgestattet sein.

Damit das Arbeiten leicht von der Hand geht, sollte die Kettensäge nicht zu schwer sein. Die elektronische Kettensäge sollte über ein gutes Handling verfügen und den Griff Grip besitzen, damit die Säge nicht aus der Hand gleiten kann. Eine elektrische Kettensäge in Tests wird ebenso nach diesen Kriterien getestet und bewertet.

Was ist bei einer Kettensäge wichtig?

Bei einer Elektrosäge ist die Qualität des Materials wichtig. Je hochwertiger die Säge verarbeitet wurde, desto langlebiger ist diese. Neben dem Material, wie auch der sorgfältigen Herstellung, ist es ebenso wichtig die Kettensäge sachgemäß zu bedienen.

Nach dem Gebrauch muss die Kettensäge gereinigt und gepflegt werden. Das Kettensäge Schärfen gehört ebenso zur Pflege und Wartung, wie die Reinigung der Luftfilter. Auf was ein Nutzer sonst noch alles achten sollte, wird in diesem Artikel genauer erläutert.

Was für ein Öl nutzt man für die Ketten der Säge?

Das Kettensägenöl muss gewisse Kriterien erfüllen, damit es für die Kettensäge geeignet ist. Das Kettensägenöl darf nicht auf Mineralölbasis hergestellt werden und es dürfen auch keinerlei Zusatzstoffe enthalten sein. Die Öle werden daher auf pflanzlicher Basis hergestellt und sind zudem biologisch abbaubar.

Das Kettensägenöl ist zudem viel dickflüssiger als normale Öle. Das hat den Grund, dass ein dickflüssiges Öl viel besser an dem Schwert der Motorsäge haftet und so nicht einfach abspritzt. Die Kettensägenöle sind mit dem Gütesiegel RAL-UZ 48 ausgezeichnet und an dem blauen Umweltengel erkennbar.

Warum ist die Nutzung eines Kettensägenöls wichtig?

Die Nutzung eines Kettensägeöls ist sehr wichtig für die Langlebigkeit der Kette wie auch der Maschine. Das richtige Kettenöl schmiert die Kette automatisch, sodass diese nicht vom Nutzer geschmiert werden muss.Die Schmierung der Kette durch das Öl sorgt dafür, dass die Kette beim Sägen ohne Probleme läuft und die Kette dadurch nicht so schnell verschleißt. Ohne die Nutzung des Kettenöls würde die Kette mit der Zeit hacken und sie würde sicherlich irgendwann reißen. Das Öl ist somit sehr wichtig für die Langlebigkeit der Maschine.

Wo kann man eine Kettensäge zum guten Preis kaufen?

Wer eine Kettensäge kaufen möchte, der hat verschiedene Möglichkeiten diese zu erwerben. In den Baumärkten, Heimwerkermärkten können interessierte Anwender eine Kettensäge kaufen. In der Regel ist die Auswahl, die diese Märkte bieten, ganz gut.

Wer im Internet eine Motorsäge kaufen möchte, der kann in der Regel von ein paar Dingen profitieren. Zum einen ist die Auswahl enorm – in einem der Onlineshops, wie Amazon.de, findet der Heimwerker jedes Modell. Er kann gezielt nach einem Modell suchen, wenn er sich für ein ganz bestimmtes interessiert. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Onlineshops günstige Kettensägen als Schnäppchen anbieten.

Selbst die Topmodelle werden zu sensationellen Preisen angeboten und so kann einiges eingespart werden. Es lohnt sich z.B. bei Amazon nach der Kettensäge zu suchen und somit beim Kauf bares Geld zu sparen. Neben der Kettensäge können auch in den Onlineshops weiteres Zubehör, wie das Öl, das Kettensäge Schärfgerät, der Sägebock für die Kettensäge und vieles mehr erworben werden. Der Heimwerker findet eben alles, was er braucht, um mit der Kettensäge arbeiten zu können.

Warum sind Kettensägen so laut?

Kettensägen sind laut. Das weiß quasi jedes Kind. Aber warum ist das so? Die Antwort liegt in dem Antrieb, mit dem die Kettensäge betrieben wird. Eine elektrische Kettensäge ist viel leiser, wie eine Kettensäge die durch einen Benzinmotor betrieben wird. Die Geräuschkulisse ist also wesentlich davon abhängig, ob es sich um einen elektrischen Motor, der leiser arbeitet, oder aber um einen lauten Benzinmotor handelt. Ein weiter positiver Effekt ist, dass die elektronische Motorsäge keine umweltschädlichen Abgase ausstößt.

Welche Kettensäge kaufen?

Diese Frage taucht immer wieder auf. Die Vielfalt der unterschiedlichen Modelle erleichtert dabei nicht die Auswahl. Neben den eben beschriebenen Kriterien ist es dennoch nicht so einfach sich auf ein Modell festzulegen. Eingrenzen lässt sich die Auswahl schon einmal mit dem Einsatzgebiet, für das die Kettensäge genutzt werden soll. Nicht jede Säge eignet sich auch für das Fällen dicker Bäume. Für große Bäume wird die stärkste Kettensäge benötigt, die mit einer hohen Leistung ausgestattet ist.

Natürlich spielt auch das Handling eine wichtige Rolle – der Nutzer sollte mit seiner Kettensäge gut zurechtkommen. Ein Motorsägen Test kann äußerst hilfreich bei der Entscheidung des richtigen Geräts sein. Neben einem Testbericht sind Kundenrezensionen ebenfalls eine hilfreiche Informationsquelle. „Welche Motorsäge kaufen?“ Dies hängt natürlich letztendlich von der eigenen Entscheidung ab. Nicht immer muss die Entscheidung auf einen Testsieger oder Vergleichssieger fallen.