Skip to main content

Sägen, was das Zeug hält – robuste, kraftvolle und präzise Zuschnitte mit der Bosch PTS 10

Bosch Tischkreissäge PTS 10

Klicken Sie auf das Bild, um zur PTS 10 bei Amazon.de zu gelangen

Arbeiten mit Holz sowie holzähnliche Materialien werden zugeschnitten. Brauchen Sie winklige oder gerade Schnitte, ist eine stationäre Tischkreissäge die erste Wahl. Diese benötigt etwas Platz, bietet aber mehr Präzision – besonders für Serienschnitte. Die Sägen bearbeiten alle Arten von beschichteten Span- und Faserplatten, Laminat sowie Hart-, Weich oder Massivholz und Gipskarton.

Andere Materialien sind mit dem passenden Sägeblatt auch zuverlässig und sauber zu bearbeiten wie zum Beispiel Plexiglas, Aluminium oder Kunststoffe. Der dabei entstehende Sägestaub ist nicht ganz ungefährlich. Wichtig ist deshalb ein Absaugstutzen an der Tischkreissäge. Ein kleiner Funke auf dem Staub kann sogar für einen Brand reichen. Bei der Bosch Tischkreissäge Pts 10 gibt es zum Glück eine Funktion für das Absaugen des Staubes.

Eine Tischkreissäge hat viele Vorteile

Der Vorteil einer Tischkreissäge ist einerseits ein direkter Blick auf den aktuellen Sägeschnitt, andererseits die große erzielbare Schnitttiefe. Zudem haben Sie Hilfen zur Führung wie Schiebeschlitten und Parallelanschlag, wodurch millimetergenaue Zuschnitte möglich werden. Bei Längsschnitten ist die Position des Parallelanschlags sehr praktisch: nicht neben dem gesamten Sägeblatt, sondern nur hinter der Sägeblattachse. Wenn Sie oft große Werkstücke bearbeiten, ist eine Tischverlängerung oder eine -verbreiterung nützlich.

Die Kreissäge ist sehr schnell, so ist eine gewisse Vorsicht angebracht. Werkstücke dürfen nicht einklemmen oder verkanten sowie mitgerissen werden. Eine Schutzhaube verhindert ein Hineingreifen ins laufende Blatt. Der Spaltkeil hinter dem Sägeblatt hilft gegen Einklemmen und hält den Schnitt offen.

Es gibt zwei verschiedene Sägeblattarten. Einerseits welche, die aus Chrom Vanadium herausgestanzt und anschließend die Zähne geschränkt wurden, andererseits Sägeblätter aus einem Metallkörper mit angelöteten oder angeschweißten Zähnen aus Hartmetall oder polykristallinem Diamant.

Die Bosch Tischkreissäge PTS 10 unter der Lupe

Tischkreissäge Bosch PTS 10 Test

Klicken Sie auf das Bild für mehr Infos bei Amazon.de

Die Bosch Tischkreissäge PTS 10 ist der kleine Bruder der Bosch Tischkreissäge PTS 10 T. Sie ist die optimale Grundausrüstung eines Hobby-Handwerkers, weil sie auch für den Einsteiger günstig im Do-it-yourself-Programm von Bosch erhältlich ist. Die Bosch PTS 10 ist besonders gut geeignet, wenn Sie beispielhaft einen umfangreichen Innenausbau planen. Zum Beispiel mit größeren Wandverkleidungen sowie neuen Bodenbelägen.

Auch Parkettböden und große Bretter sowie Holzlatten für den Dachausbau gelingen mit der maximalen Schnitttiefe äußerst schnell. Die Schnitttiefe der Bosch PTS 10 Tischkreissäge sowie der Schnittwinkel lassen sich stufenlos einstellen. Maximal beträgt die Schnitttiefe 75 mm, bei geneigtem Sägeblatt 63 mm. Sie wird an einem großen, leichtgängigen Rad eingestellt.

Der Schnittwinkel ist bis 45° gut und genau mit einem spitzen Zeiger einstellbar. Darauf kommt es bei einer guten Säge an: die einfache und gute Einstellung für den Sägeschnitt, die reproduzierbaren Schnitte und ein präzises Ergebnis.

Arbeiten mit dem Zubehör

Der Parallelanschlag ist optimal bei der Bosch Tischkreissäge. Drücken Sie den roten Hebel herunter, wird der Anschlag an 2 Punkten fixiert – sowohl oben als auch unten am Parallelanschlag. So sitzt er richtig fest und verlässt beim Sägevorgang nicht seinen Winkel selbst bei Gegendruck. Im Inneren des Anschlages fixiert ihn eine Gewindestange am oberen Ende.

Der Queranschlag lässt sich von -60 bis +60° einfach sowie genau einstellen. Alle 15° kann in feste Winkel eingerastet werden. Das ist bei gängigen Winkeln praktisch. Der Queranschlag kann vom Sägeblatt links, als auch rechts eingeschoben werden.

Das Sägeblatt der Bosch PTS 10 Tischkreissäge läuft nach dem Einschalten langsam bis zur vollen Drehzahl mit einer Anlaufstrombeschränkung an. Das schont den Motor und reduziert zudem Vibrationen. Sie leistet 1.400 Watt (auch im Leerlauf) und dreht 5000 U/min.

Das Sägeblatt der Bosch verfügt über 40 Zähne. Die Zähne bestehen aus Hartmetall und bewirken eine hohe Standzeit des Blattes. Die Maschine kann Sägeblätter mit einer 30 mm Bohrung bis 254 mm aufnehmen.

Bosch PTS 10 Test

Die PTS wurde im folgenden Magazin getestet: „DIY selber machen“ – 2. Ausgabe, erschienen in 01/2006 – keine Endnote.

Produktvideo von Bosch zur PTS 10

Quer-, Längs- und Gehrungsschnitte mit der PTS 10 von Bosch

Die Bosch Tischkreissäge PTS 10 bietet neben der guten Leistung viele Einstellmöglichkeiten. Es lassen sich nicht nur Quer- und Längsschnitte anfertigen, sondern beliebige Gehrungsschnitte. Die Schnitttiefe stellen Sie dabei an der Vorderseite bequem mit einer Kurbel höher oder niedriger ein.

Zusätzlich können Sie das Sägeblatt bis zu 45°stufenlos nach links neigen. Zum Schiebeschlitten gehört auch ein Winkelanschlag für beliebige Gehrungschnitte. Wird der leichtgängige Schiebeschlitten nicht benötigt, kann er fixiert werden.

Der Tisch wird verlängert und verbreitert

Sägen Sie größere Werkstücke, bedienen Sie sich der beiden Tischverlängerungen, mit denen Sie den Aluminium-Sägetisch verbreitern sowie verlängern können. Der reine Aluminium-Sägetisch kommt auf 500 x 670 mm (B x T)  und ist bis auf 910 mm ausziehbar, ebenso in der Breite. Die Messskala, die vorhanden ist, passt sich an die Verlängerungen an.

Die rechte Sägetischerweiterung hat zudem noch einen weiteren zusätzlichen, selbst justierenden Parallelanschlag, weil der normale Parallelanschlag lediglich auf den Aluminium-Tisch passt. So erledigen Sie auch Längsschnitte mühelos. Die Staubabsaugung ist über die Schutzhaube und den mitgelieferten Absaugeschlauch an der Rückseite des Gehäuses anzuschließen – so wirbelt kein Staub herum und das Arbeitsumfeld bleibt sauber.

Das verwendete Zubehör, wie Ersatzsägeblätter oder der vorhandene Schiebestock, lassen sich direkt an der Maschine anbringen und verstauen – so sind sie jederzeit griffbereit. Ist im Hobbyraum oder in der Werkstatt kein freier Platz zum Abstellen der 26 kg wiegenden Säge in komfortabler Arbeitshöhe? Keine Sorge: Bosch bietet das passende Untergestell PTA 2000. Darauf steht die Säge nicht nur stabil, sondern ist auch mobil einsetzbar.

Technische Details

  • Leistungsaufnahme: 1400 Watt
  • Staubsaugeranschluss
  • Schnitttiefe bei 45°: 63 mm
  • Schnitttiefe bei senkrechter Stellung: 75 mm
  • Leerlaufdrehzahl U/min: 5.000
  • Netto-Gewicht: 26 kg

Ausstattung und Lieferumfang

  • Bodenplatte mit vormontierten Kreuzschlitzschrauben
  • Parallelanschläge
  • Ringschlüssel
  • Schiebestock
  • Schutzhaube mit Befestigungs-Set
  • Spaltkeil
  • Tischverlängerung mit Befestigungs-Set
  • Winkelanschlag mit Befestigungs-Set und Hilfsanschlag
  • vormontiert: Tischverbreiterung
  • extra Sägeblatt
  • Queranschlag
  • Einlegeplatte

Vorteile der Bosch Tischkreissäge

  • sehr leistungsstark
  • präzises Arbeiten möglich
  • einfache Bedienung
  • stabile und sichere Führung
  • große Arbeitsfläche
  • viel Zubehör
  • zwei Tischverbreiterungen
  • Schiebeschlitten
  • Softanlauf und Schnellstopp

Nachteile der Bosch Tischkreissäge

  • minimal ungenau beim Queranschlag
  • etwas lauter
  • erfordert eine höhere Investition

Fazit zur Bosch Tischkreissäge PTS 10

Ein Elektrowerkzeug muss vieles können. Welche Anforderungen von essentieller Bedeutung sind, hängt normalerweise von der Art der Arbeit und dem jeweiligen Ziel des Nutzers ab. Nach dem Check der Bosch Tischkreissäge ist völlig außer Frage: Die Tischsäge Bosch PTS 10 ist nicht nur etwas für Profis, sondern auch für ambitionierte Heimwerker sowie Hobbywerker, die damit voll auf ihre Kosten kommen.

Tischkreissäge PTS 10 von Bosch im Test

Auf das Bild klicken für Mehr zur Bosch Pts 10 bei Amazon.de

Die PTS 10 kann als Kombination mit dem stabilen Untergestell aus hochwertigen, massiven Aluminium genutzt werden. Damit kann präzise sowie wirkungsvoll gearbeitet werden. Ob Voll-, Hartholz oder anderes Holz: Das Multitalent von Bosch gibt zielstrebigen und kreativen Nutzern Kraft und Stärke ohne jegliche Hindernisse in ihrer Hobbyarbeit.

Präzision und Effektivität sind die Stichworte, die die Bosch mit ihrem 1.400-Watt starken Motor kompromisslos umsetzt. Sowohl mächtige und oft schwer zu bearbeitbare Materialien, als auch besonders breite Teile sind für die Bosch PTS 10 leicht zu meistern.

Zu guter Letzt kommen neben Robustheit sowie Leistung vor allem die Flexibilität und Vielseitigkeit zum Tragen, die die Tischkreissäge von Bosch auszeichnet. Während sich das Sägeblatt stufenlos verstellen lässt, beeindruckt der Staubsaugeranschluss an das Gerät, der dann nützlich ist, wenn lästige Späne von der Arbeitsfläche entfernt werden.

Die PTS 10 wurde in dem Magazin „DIY selber machen“ (Ausgabe 2 – 01/2006) getestet. Der Bosch Tischkreissäge PTS 10 Test überzeugt. Beim Testbericht gibt es für die Bosch PTS 10 jedoch keine Endnote.

Der Motor arbeitet unter härtesten Bedingungen. Die Tischkreissäge Bosch PTS 10 bietet eine Menge Features und nützliche Funktionen wie den Softstart. Dazu kommt eine gute Qualität und solide Verarbeitung und trotz des Preises ein stimmiges Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Präzision ist bezahlbar, und das Arbeiten mit der Tischkreissäge Bosch PTS 10 macht viel Spaß. Sie können mit ihr exakt und effektiv arbeiten, wie die Profis.

► Hier gelangen Sie zur Startseite von saegewerkzeuge.net